Ehre: Definitionen und Geschichte

Ehre! Ein Wort, welches in der modernen westlichen Gesellschaft sichtlich an Bedeutung verloren hat und durch das Gewissen und den Glauben an den Rechtsstaat ersetzt wurde. Doch nicht nur die Ehre, sondern auch die mit diesem zusammenhngende Begriffe wie Wrde und Respekt wurden ad acta gelegt. Auch die gegenteiligen Wrter, die Schande oder der Ehrverlust… Ehre: Definitionen und Geschichte weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gesellschaft Verschlagwortet mit

Meinungsfreiheit auf der Basis von Respekt und Akzeptanz

Dem kann ich nichts hinzufgen und er spricht mir aus der Seele: Abdel Samat ber die Meinungsfreiheit! Ich freue mich ber den Mut den dieser Mann bewiesen hat. Das ist Demokratie. Auch mir machen die immer schlimmeren Geisteskriege der Menschen in dieser Zeit und in diesem Land erhebliche Sorgen. Dauernd lese ich von den verschiedenen… Meinungsfreiheit auf der Basis von Respekt und Akzeptanz weiterlesen

Einsamkeit, die Seuche der modernen Gesellschaft

Was mich aber immer betroffener Macht ist die Neigung der hiesigen Gesellschaft zur Vereinzelung, feste Bindungen, Familie und Gemeinschaft spielen immer weniger eine Rolle, da man hierzu ja Kompromisse eingehen msste und dazu sind immer weniger Menschen bereit. Im Gegenzug vereinsamen immer mehr Menschen! Doch sind sie letztlich dann doch eher bereit alleine, flexibel und… Einsamkeit, die Seuche der modernen Gesellschaft weiterlesen

Europer als islamische Sklaven

Als das Fotografenduo Rudolf Franz Lehnert und Ernst Heinrich Landrock an der Wende des 19. zum 20. Jahrhunderts Nordafrika bereiste, nahmen die beiden nicht nur idyllische Landschaftsbilder und Straenszenen wie die unten abgebildete mit den Zuckerrohrverkufern in Kairo auf, sondern auch Zeugnisse von der damals im arabischen Raum immer noch praktizierten Sklaverei, wie das Bild… Europer als islamische Sklaven weiterlesen

Sklaverei und anderes Illegales

„Sklaverei, so etwas gibt es doch gar nicht, weil das ist ja verboten!„ Ein Satz der immer wieder an mein Ohr klingt! Na da bin ich aber beruhigt, dass Dinge, die verboten sind nicht gibt. Da beginne ich mich natrlich direkt zu fragen, aus welchen Grunde es Gefngnisse gibt, zumal es doch niemanden gibt der… Sklaverei und anderes Illegales weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gesellschaft

Sklaverei im 21. Jahrhundert

Wir haben in den Vereinigten Staaten mit die aggressivsten Gesetze gegen Sklaverei. Und trotzdem sind dort in der Stunde, die wir jetzt miteinander gesprochen haben, zwei neue Menschen versklavt worden.Im Jahr 1850 konnte man einen gesunden Mann fr umgerechnet 30.000 bis 40.000 Dollar kaufen. Und auch wenn ich das Verbrechen der Sklaverei im 19.Jahrhundert nicht… Sklaverei im 21. Jahrhundert weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gesellschaft

Macht ohne Missbrauch

Wenn Pippi Langstrumpf jemals eine Funktion gehabt hat, auer zu unterhalten, dann war es die, zu zeigen, dass man Macht haben kann und sie nicht missbraucht. Und das ist wohl das Schwerste, was es im Leben gibt. Astrid Lindgren

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gesellschaft

Selbstbewusstsein durch soziale Netze

Selbstbewusstsein wird zu einem Groteil von der Besttigung durch andere bestimmt, das Angenommensein ist fr das Wohlbefinden unabdingbar. Das Netz kann uns enorm viele neue Wege zeigen, die hchste Form von Anerkennung selbst zu erfahren und anderen zu geben. Die wichtigste Aufgabe ist dabei, dass wir die anderen Menschen verstehen. Wir mssen uns eingestehen, dass… Selbstbewusstsein durch soziale Netze weiterlesen

Wem nutzt das Urheberrecht?

Interview mit Eckhard Hffner zu seinem Buch „Geschichte und Wesen des Urheberrechts“ Ohne gesichertes Urheberrecht keine neuen Bcher, keine neue Musik, keine neue Software. Soweit das einhellige Credo von Verlagen, Plattenfirmen und Softwarefirmen – Rechteverwaltern und -verwertern, die pikanterweise ja meist nicht die Urheber der jeweiligen Werke sind. Das Immaterialrecht am geistigen Eigentum – ein… Wem nutzt das Urheberrecht? weiterlesen