Unabhngigkeitstag auf Curacao

In der Nacht vom 9. zum 10. Oktober 2010 wurde das Bundesland der Niederlndischen Antillen aufgelst und meine Wahlheimat Curaao zu einem eigenstndigen Bundesland im Niederlndischen Knigreich! Bei dem Feierlichkeiten glhte der Nationalstolz der anwesenden Antillianer und Niederlnder. Der ganze zeremonielle Akt hat mich tief bewegt.

Was ich hier sehe und erlebe ist Nationalstolz! Vergleichbar tief Bewegendes habe ich nur ’89 bei der ffnung der Mauer erlebt oder 1990 zur Wiedervereinigung. Doch wo ist all dieses in Deutschland geblieben?

Wie Deutschland ist auch Curaao ein Land mit Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen und trotzdem findet sich hier eine homogene Kultur wieder, in die sich
die Immigranten integriert und ein Gemeinschaftsgefhl entwickelt haben.

Hier auf Curaao bekenne ich mich stolz dazu Deutscher zu sein, suche jedoch zugleich auch Teil der Gemeinschaft zu werden.

Ich wnsche mir, dass das deutsche Volk zu sich selbst und ihrem nationalen Gedanken zurckkehrt. Schlielich ist nichts Schlimmes dabei, auf das Land in dem man lebt, bzw. mit dem man sich verbunden fhlt stolz zu sein. Schlimm jedoch ist es, das eigene Land zu verachten, zu entwrdigen und zu verraten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar